Mittwoch, 30. Mai 2018

Kindermund: Die Handyleine

Meine Kinder hören sehr gern zum Einschlafen eine Geschichte. Oft liest der Papa abends noch etwas vor, dann werden die Zähne geputzt und der Schlafanzug angezogen (manchmal auch umgekehrt). Danach geht es ins Bett.

Meist möchten sie dann noch eine Geschichte hören. Sie haben zwar auch einen CD-Spieler im Kinderzimmer, aber das eine Kind möchte dies, das andere Kind das. So hat sich es eingeschlichen, dass die Kinder abends mit Kofhöreren "Handy-CD" hören. Entweder gespeichert, die wir auch in echt stehen haben, oder aber über einen der ganzen Online-Anbieter. (ich mache hier bewußt keine Werbung!)

Gestern abend kam die Kleine noch einmal mit den Kopfhörern auf den Kopf aus dem Zimmer, sie möchte noch eine andere CD hören. Ich möchte mir das Handy geben lassen, aber da ist keines, nur der Stecker. Und die Kleine: "Mama, das Handy ist nicht mehr an der Leine"

Boah, echt ich konnte nicht ernst bleiben, ich mußte so lachen, mir kamen die Tränen.
(Es lag oben auf dem Bett, wieso sie den Stecker gezogen hat, oder ob das von allein passiert ist, keine Ahnung, ich habe vor Lachen vergessen zu fragen.)

Also ab - marsch - alle Handys an die Leine! *lol*

Kommentare:

  1. Hej sonja,
    Manchmal bringen die aber auch wirklich klopfer! Aber so hat man ja wenigstens ab und zu was zu lachen :-)Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! auch noch abends (oder nachts) um 21 Uhr

      Liebe Grüße zurück
      Zottellotte Sonja

      Löschen
  2. Liebe Sonja, ich mußte herzlich lachen eben :O)))
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ging es mir auch! Wie schön, dass ich auch dir damit den Tag versüßen konnte.

      LG
      Zottellotte Sonja

      Löschen