Mittwoch, 9. Mai 2018

Kindermund: Ommelix

Wer kennt sie nicht, die Geschichten der Galier und Römer,von Asterix und Ommelix *G*

Es klingt aus ihrem Mund noch viel süßer, als dass man es schreiben könnte.

In dem Sinne streifen die Kinder mit Schwert und (Kissen-)Schild bewaffnet durch die Wohnung, verprügeln Römer, jagen Wildschweine, trinken Zaubertrank und singen (schrecklich schräg und falsch und laut), genau wie Troubadix.


P.S. (ein Teaser für Freitag?)
Im Kinderzimmer ging es mächtig voran... Das Bett wurde geliefert und aufgebaut, das Gitterbett wurde ein Schreibtisch, der Prinzessinnenteil des Bettes ist bereits fertig - ein rosa Traum und das Piratennest oder Piratenhöhle ist in den letzten Zuckungen - rechts und links die "festen Wände" hängen, jetzt fehlt noch die türkismeerblaue Tür in der Mitte. Ich kam auf die Idee, sie wie ein Vorhang zu gestalten, in der Mitte teilbar, dafür dann nicht einfach umgenäht, sondern noch mal mit Piratenstoff abgesetzt - gut Ding will Weile haben......


Kommentare:

  1. Ja ja, der Ommelix (Haha) Zu dem habe ich auch einen lustigen Kinderspruch. Ein Vierjaehriger erzaehlte mir von einem `voll coolen` Film, den er mit seinem Papa geguckt habe. Ich fragte, was es fuer ein Film war, aber ihm fiel der Name nicht ein. Also fragte ich, um was es in dem Film ging. Da lieferte er in einem Satz eine Super Zusammenfassung der 90 Minuten. Er sagte `Der Dicke hat Spass, die Roemers Backpfeifen zu geben!` Da wusste ich sofort, was er gesehen hatte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine treffende Zusammenfassung! Ich hätte viel mehr Wortte gebraucht.

      LG
      Zottellotte Sonja

      Löschen