Freitag, 15. Oktober 2021

Kleinere Reparaturen

 Ich verweigere ja Kleidung nach einmaligen Tragen auszusortieren. Ich bin da extrem nachhaltig. Meine Klamotten trage ich oft viele viele Jahre. Teils mit kleinere Reparaturen.

Die Kids sind inzwischen ebenfalls längst so unterwegs, dass Kleidung verlängert und/oder repariert wird. So war es diese Woche mal wieder an der Zeit der Kleidungsindustrie ein Schnipchen zu schlagen.

In dieses Shirt ist irgendwie beim ersten Tragen ein Loch "reingekommen". Ich vermute ja, dass das in der Schule beim Basteln passiert ist.

Passend zum Motiv eine Note ausgeschnitten...
... dieses Löchlein soll sie verdecken ....

.... und mit Hexenspucke aufgebügelt. Bei Bedarf werde ich es noch festnähen. Aber erstmal hält es. Der Prinz findet es cool.



Und auch meine Sommerschlabberhose (aus 2010!) habe ich mit einem Applikation versehen und damit ein Löchlein versteckt. 



 

Genaugenommen habe ich sogar 3 aufgenäht. Und ich habe noch ein paar Sterne zusätzlich ausgeschnitten, falls noch mal was ist. Sicher ist sicher.

Bei der Prinzessin ist beim ersten Tragen das Gummiband von einer gekauften Stoffmaske abgegangen  - rasch von Hand mit 10 Stichen festgenäht.


 

 

Dann habe ich bei einem einmal getragenen Schlüppi die gesamte Gummilitze nachgenäht.

Die Jogginghose von meinem Mainzelmann ist im Schritt aufgegangen und musste von Hand zugenäht werden.

Meine Leggins habe ich schnell mit der Maschine wieder zugetackert.

Rundherum erfolgreich!



Donnerstag, 14. Oktober 2021

Fliegende Schlüssel

Im ersten Teil kämpft sich Harry Potter durch die Räume, um den Stein der Weisen zu finden. Hier muss er unter vielen hundert Schlüsseln den richtigen finden, mit dem er die nächste Tür aufschließen kann.

Fliegende Schlüssel suchen als Schnitzeljagd finde ich eine tolle Idee für den Kindergeburtstag mit dem Geburtstagsmotto: Harry Potter.

Schlüssel habe ich durch Zufall bei KI* gefunden - Schlussverkauf. Leider waren es zwei zu wenig. Zum Glück gibt es gerade auch noch andere dort zu kaufen.

Da mir am Ende die Zeit knapp wurde, habe ich einfach drei verschiedene Vorlagen von Flügeln ausgedruckt ausgedruckt und um den Schlüssel herum geklebt. Der Aufhänger war schon dran. Damit ließen die Schlüssel sich prima im bzw. am Baum verstecken.

(Spoileralarm: Die Schnitzeljagd fand dann im eigenen Garten statt - aus Zeitgründen)



Sonntag, 10. Oktober 2021

Große Geschenke

Was sagt man denn dazu?

Die Nachbarn von gegenüber ziehen um und sortieren kräftig aus. Und die Prinzessin? Sie wurde reichlich beschenkt.

...in diesem Sinne: Einen schönen Sonntag für euch



... und die Prinzessin werde ich heut wohl nicht mehr sehen *lach*

Samstag, 9. Oktober 2021

Motivation zum Verschenken

Der Prinz hatte eine Praktikantin in seiner Schulklasse. Sie wurde sehr gemocht und auch sie mochte die Klasse. Leider ist die Zeit schon wieder um, aber sie hat jedem Kind eine kleine Motivation geschenkt.

"Glaub an dich, [Names des Kindes]"

Dieser Text steht auf einem kleinen Holzspachtel und ist mit einem Band an einem Schokoriegel gebunden. Es kostet wenig und doch bedeutet es so viel. Ich weiß, dass der Prinz dieses Stück Schoki nicht essen wird!

Freitag, 8. Oktober 2021

Windlicht

Ein wenig Erfahrung mit Geburtstagsfeiern habe ich inzwischen. Ich habe gelernt, dass es sinnvoll ist die Spiele ein wenig zu planen. Nach einem Action-Spiel mit lauten Lachen oder Anfeuern sollte man etwas ruhigeres einplanen. OK, und jetzt ist es ein Jungsgeburtstag. Stereo-Typ Junge möchte ungern ruhig sitzen und was malen/basteln/gestalten.

Da ich Zufälle ja immer ernst nehme, musste ich auch dieses "Ereignis" aufgreifen. 

Ihr fragt euch, von was ich spreche? Ich erkläre. Ich habe einen Vorratsschrank und ich sammel Gläser (Marmeladengläser und Gurkengläser). Die kann man so schön für Bügelperlen, Legosteine, Playmobil-Kleinteile und so benutzen. Wobei ich mir eigentlich vorgenommen habe, Marmelade selbst einzukochen. Schaffe ich vielleicht auch noch irgendwann.

Nun war es so, dass ich überhaupt gar keine Zeit hatte. Und ich nahm ein Glas Honig aus dem Vorratsschrank und denke mir so "Scheiße, jemand hat es nicht richtig verschlossen. Das tropft ja." Dem war leider nicht so. Der ganze Schrank stand unter "Saft". Mir ist tatsächlich eine Dose mit Aprikosenhälften "expoliert". Der ganze süße klebrige Saft war überall im Fach verteilt. Also komplett ausräumen und sauber machen.

Momentchen mal! Das sind aber viele Gurkengläser! Und alle so schön gleich! ZACK - Bastelidee für den Geburtstag geboren: Wir werden Harry Potter Lichter basteln!

Zuerst habe ich ein Probelicht gestaltet. Einfach mit Acrylstifte bemalt und ein elektronisches Teelicht hinein. So simpel - so gut.

Auf der einen Seite steht der Zauberspruch "Lumos" (für Licht) und auf der anderen Seite sind die Heiligtümer der Todes. Dazu jede Menge kleiner Sterne.


Dienstag, 21. September 2021

Freude

 Ich ziehe den Freutag mal vor - ich freue mich so sehr auf Morgen.

 


Morgen kommt mein Mainzelmann von Reha wieder. 3 Wochen konnte er dort - für uns Mamas - den Luxus eines eigenen Bettes, frisch zubereiteter Mahlzeiten ohne Einkaufen, ohne Kochen, ein frisch gemachtes Zimmer und Abends mit "Gleichgesinnten" ausgehen frönen.

In den letzten drei Wochen ist mir bewusst geworden, wie sehr wir uns aufeinander abgestimmt haben und was für ein gut eingespieltes Team wir geworden sind. Auch wenn man das an den aufreibenden Tagen nicht immer merkt.

Mein Respekt an all die Alleinerziehenden ist unglaublich gewachsen.

Schon allein der Spagat: Schule und Arbeit - jeden Tag eine Herausforderung. Wenn es dann noch zwei Kinder sind mit unterschiedlichen Terminen wird alles nur komplizierter. Wer das schafft, braucht allein deswegen schon eine Gehaltserhöhung und mindestens den doppelten Urlaubsanspruch.

Leider kommt mein Mainzelmann nicht morgens um 8 Uhr hier an, sondern erst abends (die bei der Bahn haben sich zum Glück geeinigt) um 8 Uhr. Und damit steht vor der Wiedersehensfreude noch ein anstrengender Tag an: Schule, Arbeit, Einkauf, Kochen, Wäsche nebst 2 Elternabenden - wäre ja langweilig, wenn es nur einer gewesen wäre. Zum Glück ist der eine um 18:30 und der andere erst um 19:30 - UND meine Freundin Lilei lässt ihre Kinder beim Papa und passt auf meine zwei auf. Toll, wenn man solch Freunde hat! DANKE.

 

Sonntag, 19. September 2021

Skele-Gro

Für manche Geburtstagsmottos sind eine Herausforderung, weil es wenig Ideen im Netz gibt.

Andere Geburtstags sind eine Herausforderung, weil es viel zu viele Ideen im Netz gibt.

Dieses Jahr stehe ich vor dem Problem der "Zuvielitis"!

Es gibt zu viel

  • zu viele Ideen 
  • zu viel Deko
  • zu viel Geschenke
  • zu viel Inspiration

Da stehe ich vor meiner größten Schwäche - Entscheidungen zu treffen, eine Auswahl zu fällen.

Skele-Gro-Saft neben der Seite aus dem 2. Band von Harry Potter

 

Der Prinz sagt mir aber zum Glück ganz klar: "Mama, du musst nicht suchen. Du hast immer die besten eigenen Ideen!". Ich hoffe doch sehr, dass ich dieser Zuversicht gerecht werden kann.

Skele-Gro oder auch Skele-Wachs

Ihr kennt mich ja auch schon ein paar Tage. Ich hasse es sinnlos Geld auszugeben. Ich nutze gern vorhandenes. Ich finde es toll zu recyclen. Ich wandel gern altbewährtes passend zum Motto ab.

Diese Woche hat mich mein Gewürzfach genervt. Egal, was ich herausnehme, irgendwas fiel um. Damit ist nun Schluß. Ich habe gnadenlos aussortiert und tatsächlich auch einiges weggeworfen.


Zum Beispiel gab es da noch eine zu dreiviertel gefüllte Maggi-Flasche. Abgelaufen 2006. Puh, die hatte ich wohl schon länger nicht genutzt. Ich mag den Geschmack davon nicht. Meine Kinder kennen den Geschmack nicht. Mein Mainzelmännchen passt sich meinem Geschmack an.

.... aber die Flasche ist schon cool. Diese Form...... ZACK - Idee geboren und direkt umgesetzt!

 

Ich präsentiere stolz eine Flasche Skele-Wachs (bzw. im englischen Skele-Gro). Hiermit können verschwundene Knochen nachwachsen. Eine ziemlich schmerzhafte Prozedur.

Ausrufezeichen als Warnhinweis

 

Ja - ich habe durchaus Potenzial nach oben beim Zeichnen mit Heißkleber

und ja, der Deckel gefällt mir auch noch nicht - ich denke, hier werde ich noch eine Schicht Heißkleber auftragen. Der Deckel muss nicht mehr geöffnet werden können.

Ich hatte sogar kurz überlegt, alles schwarz einzufärben und dann die Schrift in gold hervorzuheben. Aber ein klitzeklein wenig muss ich die Zeit im Auge behalten. Und ich habe auch ein wenig bedenken, ob wirklich alle Gäste die Bücher auch wirklich gut kennen. Es sind Jungs. Zu jung zum Selbstlesen und zu cool, um vorgelesen zu bekommen. Von daher bleibe ich bei meinem Leitspruch: So gut wie nötig mit möglichst wenig Einsatz von Zeit, Material und Geld.

 

P.S. Die Idee eine Flasche mit Heißkleber zu bemalen ist nicht von mir. Ich hatte hier bei Pinterest einiges gesehen, als ich überlegt habe, ob ich meine gesammelten Gurkengläser für den Geburtstag nutzen kann. Entweder als Anzuchtglas für Alraunen oder aber als Windlicht mit entsprechender Schrift.