Samstag, 25. November 2017

Monstermütze

Nachtrag:

Schon letztes Jahr genäht, aber nicht gebloggt.... Manchmal kommt man nicht hinterher, so von wegen Fotos machen und schreiben und hochladen...

Eine Chris-Beanie für den Prinzen. Wobei ich muß sagen, ich habe mir das Schnittmuster nur angesehen und dann einfach meinen normalen Beanie-Schnitt genommen, den ich immer nutze - einmal ein Dreieck reingeschnitten.

Letztes Jahr im Dauereinsatz,... bald fängt wieder die Mützenzeit an, mal sehen, ob die dann noch gut ist, oder ob es eine neue werden kann. Und wo ich jetzt so drüber nachdenke, meine ich die Mütze ist sogar schon 2 Jahre alt! Auf alle Fälle im Dauereinsatz - und das obwohl ist es *hüstel* noch immer nicht geschafft habe die Wendenaht zu schließen. Viele viele Male gewaschen, im Schlamm gespielt, im Regen gelaufen, im Wind gewedelt, im Sand gelegen, im Auto vergessen.... ja sie hat einiges mitgemacht. ABER sie ist dabei kaum ausgeblichen! Sas beweist mir nur, dass es nicht nur ein Lieblingsteil, sondern auch gute Qualität ist
. Und genauso wünsche ich mir das.

Ich hatte die Idee, dass ich ja irgendwo noch ein Stück Stoff habe - ungewaschen.... das hätte ich gern einmal daneben gelegt, aber leider leider finde ich es in meinemm kreativen Chaos nicht - schade.

Dafür ist hier noch das Shirt, welche ist damals draus genäht habe.



Kommentare:

  1. Dein kleiner Prinz, wird sich über die Monstermütze und Shirt bestimmt sehr freuen...denn die Kiddys mögen ja sowas sehr!DAs Set sieht cool aus...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sonja,
    die Mütze und das Shirt dazu sind klasse für Deinen kleinen Mann :O)))
    Hab einen guten Start in eine schöne voradventliche Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen