Donnerstag, 2. November 2017

Kürbiskunst: der Todesstern

Mit Verspätung präsentiere ich unseren Kürbis.

Irgendwie haben wir dieses Jahr keinen Kürbis gekauft, und auch die Aktion bei real verpaßt, bei der man das Wochenende vor Halloween vor Ort einen Kürbis schnitzen kann. Meine beiden Kinder sind auch bei Halloween nicht so richtig hinterher. Der Große, immer am Kämpfen und immer mutig und stark, hat tatsächlich Angst vor Hexen. Nun ja, und letztes Jahr zu Halloween wurde eine der Türen von einer Hexenpuppe geöffnet, die auch noch Geräusche gemacht hat. Der Prinz ist fast gerannt - ich konnte ihn beruhigen. Später hat er an einer Tür geklingelt, da ging direkt die Nebelmaschine an und ein Tonband - vorbei! aus! endgültig! Er wollte heim und auch nicht starten. OK - ich muß nicht alles mitmachen. Aber ich schweife ab.

Halloween Vormittag waren wir bei meiner Freundin. Sie hatte noch 3 Kürbisse bekommen und sie waren noch nicht geschnitzt. Wir wollten das dann gemeinsam mit den Kindern machen. Unsere drei Jungs haben auch ganz fleißig die Kürbisse ausgehöhlt und zumindest meiner hatte ganz konkrete Wünsche wie sein Kürbis aussehen sollte: Wie der Todesstern.

Bewaffnet nur mit einem normalen Küchenmesser habe ich mich dann ans Werk gemacht. Die Prinzessin auf dem Schoß, die Jungs inzwischen mit Laserschwerten kämpfend im Garten. Und ich finde, so als Erstlingswerk, unser Kürbis kann sich sehen lassen.

Ganz goldig fand ich ja von meiner Freundin, dass sie uns den Todesstern geschenkt hat! Nochmals vielen lieben Dank hierfür! Ich hätte das niemals verlangt oder erwartet und war so richtig angenehm überrascht.

Der Kürbis steht jetzt bei uns auf dem Balkon. Und mein Mann hat in letzte Nacht künstlerisch in Szene gesetzt. Was sagt ihr zu seinen Bilder?







Ich muß wohl nicht extra erwähnen, dass nicht nur der Prinz ein großer Star Wars Fan ist - auch mein Mann ist ein Fan der ersten Stunde. Sein Held: Han Solo wie man unschwer erkennenn kann.

Kommentare:

  1. Halloween ein Fest der Kinder. Sie sollen Freude und Spaß haben. Schöne Kürbisse habt ihr geschnitzt. Lg aus WIen

    AntwortenLöschen
  2. Die Todestern-Kürbisse hatte ich in der Vorauswahl zu unserem Kürbismuster auch gesehen und fand sie unheimlich kompliziert. Cool ist der geworden und hey, wir machen ja nur den Kürbis, sonst haben wir mit Halloween nichts am Hut.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Zottellotte Sonja ;O)
    zuerst einmal möchte ich Dir danken, für Deine sooooo lieben Worte bei mir, das hat so richtig gut getan *lächel*
    Heute konnte ich mich endlich auch bei Dir eintragen, da das Followertool endlich wieder funktioniert :O)
    Dein Todessternkürbis ist klasse geworden! Ich habe zwar mit Halloween nichts mehr am Hut, aber ich liebe die Star Wars Filme ;O)))
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes, gemütliches und fröhliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen