Mittwoch, 1. November 2017

Häkelmütze für die Prinzessin

Es ist vollbracht - endlich hat die Prinzessin eine Häkelmütze wie ihr "Baby". Ne,... nicht ganz genau, der Schnitt ist ein anderer, cooler. Die Farben sind auch anders.

Die Wolle durfte sie wieder selbst auswählen. Ich fand die Farbwahl ein wenig sonderbar - lila, orange, pink, grau und grün - zusammen ist es aber dennoch gelungen. Anleitungen kann ich beim Häkeln nicht lesen, ich kann mir auch einfach nicht merken, was feste Maschen, halbe Stäbchen oder ganze Stäbchen sind.... ich muß immer ein wenig experimentieren. Eigentlich bin ich immer zufrieden. Bei dieser Mütze ist das, was sich bim Baby am Kopf so tolll anschiegt größer geworden, blumiger, voluminöser. Am Ende mußte ich wieder mächtig Maschen reduzieren, sonst hätte sie in 10 Jahren erst gepaßt *lach*. Was mir ja besonders gut gelungen ist *hüstel - auch ich weiß, Eigenlob stinkt!* ist das Bündchen! Meine Prinzessin mag das übrigens gar nicht, weil es nicht bunt genug ist. Sie hätte wohl auch noch gern schwarz drin gehabt - da hatte ich mich aber verweigert.

verlinkt mit:
Creadienstag
made4girls
kiddikram

liebste Maschen

Kommentare:

  1. Hej Sonja,
    die Mütze sieht ganz klasse aus, schwarz wäre nicht so schön gewesen, aber da haben die lieben kleinen ja auch ihren eigenen kopf :0)schöne farben auf jeden fall! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen