Dienstag, 29. August 2017

Einhorn-T-Shirt zum Geburtstag

Irgendwie bekommen meine Kinder immer noch ein Geburtstags-T-Shirt von mir genäht. Und eben stelle ich fest, dass ich das T-Shirt von der Motte gar nicht gebloggt habe! Der Geburtstag ist lange rum, der nächste nähert sich mit großen Schritten und ich habe hierfür gerade heut Stoff bestellt, passend zum Motto. Herje!

Also, meine kleine Maus ist 3 Jahre alt geworden. Sie wollte von sich aus einfach noch nicht wirklich feiern, kommen sollten nur der Bruder, der Papa und ich. Und es sollte Kuchen geben. So haben wir beschlossen, dass ich morgens normal auf die Arbeit gehe, sie in die Kita - dort das erste Mal feiert und ihre Krone bekommt, und dass wir dann daheim alle gemeinsam feiern und einfach nur die neuen Sachen bespielen! Es kommt ja immer so viel zusammen für so kleine Menschen.

Aber jetzt noch einmal zurück zum genähten: Das T-Shirt ist aus einem alten T-Shirt meiner Mama entstanden. Quasi nagelneu, sie hatte es bei einem AVON-Lauf 2008 in Berlin geschenkt bekommen, und irgendwie war es ihr zu schmal geschnitten. Jetzt habe ich es verwurtschelt, konnte so den unteren Saum gleich nutzen, die Arme habe ich auch so abgeschnitten, dass ich sie nur noch annähen mußte.
Als Applikation habe ich mir ein Einhorn ausgesucht. Die Vorlage hat miracuja bloggt erstellt und als Freebook zur Verfügung gestellt - sogar als Stickdatei. (Vielen Dank liebe Näh begeisterte für den Hinweis *winkewinke*)  In dem Fall konnte ich das Einhorn allerdings nicht ausdrucken, ich habe ich einfach abgemalt, ausgeschnitten und mit Stoff zugeschnitten, es auf den Stoff gepint und festgenäht. Hier gefällt mir sogar mal die Rückseite. Das Einhorn ist aus Kuschelfleece (ein zu kleiner Pulli von mir), die anderen Stoffe alles kleine Reststücke aus Jersey und Baumwolle. Und das goldene Horn ist ein winziges Fitzelchen Rest vom Ironman-Kostüm - ähm, ich stelle fest, dass ich das auch noch nicht gebloggt habe. Das muß ich dringend mal nachholen!

Meine Maus hat meine Skizze schon geliebt, sie ist bald zusammengebrochen, als ich sie zerschnitten habe. Sie liebt das fertige T-Shirt und zieht es fleißig an. Aber irgendwie lag ich mit 116 oder 110 mit viel zu viel Nahtzugabe voll verkehrt. War wohl zu spät! *lach* Oder anders, ich habe es extra auf Zuwachs genäht, wäre ja schade, wenn sie es nur diesen Sommer tragen kann.

verlinkt mit Creadienstag, Meertje, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday, Made4Girls und Kiddikram.





Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    bei uns wurde die Vorlage etwas anders verwendet...das werde ich demnächst mal zeigen...die Damen die das Freebook zur Verfügung gestellt hat findest du hier:

    http://miracuja-bloggt.blogspot.de/2017/07/applikationsvorlage-stella-fur-pferde.html

    Es gibt auch eine Stickvorgabe von Stella...ich mag dein Shirt sehr gerne... :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis - das ändere ich gleich ab! "Stella" - mensch, wie konnte ich den schönen Namen bloß vergessen. *Kopfschüttel*

      LG
      Zottellotte Sonja

      Löschen
  2. Hallo Sonja,
    das Einhorn T-shirt ist klasse und wird begeistern und gerne getragen werden.
    Danke für deinen Kommentar und Besuch bei mir !
    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,

    vor lauter Urlaubsvorbereitungsstress habe ich Deine Verlinkung bei mir (Made4Girls) total übersehen :-) . Ich finde die Umsetzung von Stella sehr gelungen - magst Du mir vielleicht noch verraten, woran es gelegen hat, dass Du die Datei nicht ausdrucken konntest? Runtergeladen hattest Du die Dateien bei mir aber, oder?

    Viele Grüße
    Janine (Miracuja bloggt)

    AntwortenLöschen