Dienstag, 2. Juli 2013

Let´s KANGA!

... War am Samstag um 11 Uhr angesagt. Und das für einen guten Zweck. Christine Steinebach hat bei Facebook zu einem Charity FlashMob zugunsten von SOS Kinderdorf aufgerufen. Und obwohl es wettertechnisch ein wenig wackelig ausgesehen hat, fand die Veranstaltung statt. Und es waren viele Frauen mit ihren Baby in der Trage gekommen. Begleitet von ihren Männern und Freunden. Und alle haben wir getanzt, was das Zeug hält.
Ich bin die große Ausnahme mit einem 34 Monaten alten Kleinkind gewesen. Aber es ging. Ich habe durchgehalten. Und obwohl ich ohne Choreographiekenntnisse und ohne Übung in der ersten Reihe stand, habe ich mich nicht blamiert. Glaube ich jedenfalls *G* 
Und es wurde auch kein Desaster im Sinne von "Dancing in the rain"... nein: die Sonne kam raus!
Außerdem wurde auch fleißig gespendet. Ich finde, da hat sich die Aktion wirklich gelohnt - und auch der darauffolgende Muskelkater *lol*








und das Beste: in der AZ ist heut ein Bericht drin, mit Foto

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,
    Hut ab! Lese ich richtig, du hast ohne Übung und dann auch noch mit deinem "großen" Jungen auf dem Rücken da mitgemacht!? Wie cool bist du denn? Ich bin ein wenig neidisch auf so viel Mut und Selbstbewustsein!
    Ganz liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. *rotwerd* DANKE!
    das mit dem Mut und Selbstbewußtsein habe ich gar nicht so gesehen. Mir hat das einfach viel zu viel Spaß gemacht. Ich bin auch ernsthaft am Überlegen (zumindest bis der Prinz in den Kindergarten kommt) einmal die Woche mit ihm trainieren zu gehen. Ist halt immer so eine Sache wie es auch die anderen Mütter sehen, weil die ja wirkliche Babys haben, und meiner nicht immer Lust hat eine Stunde im Manduca zu stecken und dann irgendwann selbst mittanzen will.
    Schönen Restsonntag
    Sonja

    AntwortenLöschen