Sonntag, 26. Mai 2013

Ausflug Donnersberg

Als netten Urlaubsabschluß sind wir gestern zum Donnersberg gefahren. Aus meiner Kindheit kenne ich dort noch ein paar Details und mein Mann war als Kind auch öfter mal da. Das Wetter hat auch mitgespielt - kein Regen! oder nur so ein ganz kleines bisschen als wir auf dem Rückweg gewesen sind.

Mein Prinz ist als Kleiner Tiger mitgekommen. Er hat in den zu kleinen Klamottenstapel, die eigentlich in den Keller müssen, sein Fassenachtskostüm gefunden und will es seitdem immer mal wieder anziehen. Ich finde das niedlich und so lasse ich ihn gewähren! (Mal ehrlich, für nur einmal tragen ist so ein Kostüm ja auch viel zu schade!)
Den Parkplatz oben auf dem Donnersberg nähe Dannenfels haben wir schnell gefunden. Genug freie Plätze gab es auch! Lustigerweise wußte ich sogar noch, dass der Parkplatz zweigeteilt ist *g*

Und schon sind wir losgelaufen zum Adlerbogen. Der Weganzeiger sprach von 1400m - eine Strecke die durchaus auch mit einem 2½jährigen zu bewältigen ist. Auf dem Weg richtig viele Mistkäfer. So viele auf einmal habe ich noch nicht gesehen. Und direkt kamen wir an einer keltischen Mauer vorbei. Daran kann ich mich nicht erinnern. Aber schön!
Weiter bis zum Hirtenfels mit seiner großen Blockhüte. Danach wurde der Weg ein wenig schmaler und steiniger und machte viel mehr Spaß zum Laufen. Es gab einen Weg durch einen schmalen Baumstammtunnel - wurde richtig dunkel und "unheimlig" - später ging dieser Tunnel in einen Tunnel aus frischen Blättern über, zwischendrin immer wieder Lichtflecken, Steine zum Drüberhüpfen und Wurzeln.
Nach einer sehr guten dicken Stunde (wer schaut schon genau auf die Uhr!) waren wir am Moltkefelsen.

Dort wurde 1880 ein Denkmal zur Ehrung von Graf Helmuth von Moltke errichtet, ein Monument aus Eisengerüst (Triumphbogen) mit einem Adler in der Mitte. (Kleine Verknüpfung an meine eigene Kindheit: Meine Grundschule in Berlin hieß auch Helmuth-James-von-Moltke-Grundschule - Filiale... nachdem sie mit einer anderen Schule zusammengelegt worden ist, davor war es die Erwin-von-Witzleben-Grundschule)
Von dem Moltkefelsen kann man auch mit dem Gleitschirm oder Drachen starten. Leider waren gestern aber keine dort gewesen.

Ein sehr netter Wandersmann hat sogar mal ein Gruppenbild von uns dreien gemacht, die gibt es ja nicht wirklich oft. Und der Mann hat sich wirklich große Mühe gegeben. Also große Rast am Moltkefelsen und dann ging es langsam und stetig wieder zurück. Und das zum großen Teil bergauf - wir sind auf dem Weg zum Adlerbogen fast 100Höhenmeter abwärts gewandert.

Naja,... die ganzen 3km hat mein Prinz nicht geschafft. Es hätte mich auch erstaunt. Hinzu´s haben wir in vielleicht ein drittel bis knapp die Hälfte getragen und zurück ab der Blockhüte bis zum Parkplatz- also ca. 500m. Dazu muß ich vielleicht noch erklären, dass mein Prinz - also ich meine mein Tiger - auf dem Hinweg im Auto fast eingeschlafen und als er dann endlich wieder um 16:30 im Auto saß sofort eingeschlafen ist. Die ganze letzte Woche hat er täglich einen zweistündigen Mittagsschlaf hingelegt.

Und noch 2 tolle Ereignisse von gestern:
  • Gestern morgen wurde der Garten von unseren Nachbarn gegenüber mit dem Bagger umgewalzt und soll neu gestaltet werden. Kinderfernsehen erster Klasse! Mein Prinz stand locker 2 Stunden auf dem Stuhl und hat aus dem Fenster geschaut.
    Kinderfernsehen vorm Fenster: Bagger bei der Arbeit
  • Und nach unserem Ausflug ging es noch zum Bruder und seiner Familie von meinem Mann. Grillen! und dann wollten die Männer Fußball schauen. Das habe ich dann aber mit meinem Prinzen nicht mehr gewollt. Wir sind gegen 20:30 daheim gewesen, gegen 21 Uhr im Bett und "schon" um 22 Uhr ist er eingeschlafen - ich übrigens auch *G*
    Ein Tiger auf dem Weg zum Donnersberg

    Keltenmauer

    
    Aussichtspunkt Hirtenfels
    
    Baum am Hirtenfels

    
    Am Moltkefelsen
    
    Adlerbogen am Moltkefelsen


    
    Aussichtspunkt: Moltkefelsen... bissel Adlerbogen

    


Meine Familie

Unsere Wegpunkte: Parkplatz - Hirtenfels - Moltkefelsen und Retour
(Und wer Karten vorher lesen kann, müßte nicht zurück den gleichen Weg gehen wie hin,... naja, immerhin habe ich das jetzt noch herausgefunden - für´s nächste Mal halt)
EDIT: Nuckeli gibt es normal nur im Bett! Ausnahmen bestätigen die Regel und mein Prinz war wirklich richtig müde gewesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen